TEGAN & SARA & TAYLOR SWIFT

Hier noch ein weiterer Link von GIRL ROCK NATION.Diesmal: Tegan & Sara singen mit Taylor Swift.
Tegan And Sara sind, im Vergleich zu Taylor Swift, nicht übermäßig Mainstream, und auch in ihrer Erscheinung und Performance sicherlich weniger Produkt eines kleinsten gemeinsamen Nenners der Musikindustrie, was Gesang, Auftreten, Themen ihrer Songs, Dos and Don’ts für Frauen in der populären Musik und auch ihre visuelle Repräsentation angeht. Unterwandern sie hier also Taylor Swifts Performance? Nein. Appropriiert Taylor Swift die Credibility von Tegan und Sara? Ja, vielleicht, aber es macht den Eindruck, als wären alle drei gerne hier, und ausserdem lassen sich Sara und Tegan nicht so leicht die Butter vom Brot nehmen.
Der Punkt diesmal ist: Wir wollen alle, dass unterschiedliche Lebensentwürfe, unterschiedliche Arten, sich zu kleiden, sich auszudrücken, Musik, Film, Kunst zu machen, seine Umgebung zu gestalten und Einfluss auf das Miteinander von Menschen zu nehmen, respektiert, gehört und gesehen werden, dass ihnen Wichtigkeit und Wirkmächtigkeit zugestanden wird. Aber die, von denen wir annehmen, sie entsprächen einer konsensuellen Norm, denen hören wir nicht gerne zu – klar, wir gehen davon aus, dass sie nur den ziemlich doofen Status Quo perpetuieren. Wenn aber Taylor Swift, of all people, people!, sich hier als Frau offenbart, die die krassesten Mainstream Dance Moves This Side Of Britney Spears performed, während sie mit Tegan and Sara singt, dann ist das zunächst mal eines: Ein ziemlich offener und interessanter Moment.

Leave a Reply